Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Migration in die DDR (und BRD)

Analyseansätze zu Rassismus

Kritische Rassismustheorie geht davon aus, dass Rassismus ein Machtverhältnis ist, dass die Gesellschaft strukturiert und den Zugang zu Rechten und Ressourcen regelt. Basierend auf dieser Grundannahme gibt es unterschiedliche kritische Rassismustheorien.

Die Studierenden haben (geprägt von der gemeinsam besuchten Lehrveranstaltung und den dort vermittelten theoretischen Ansätzen) jeweils ihren eigenen theoretischen Zugang gewält.

Einige Verweise auf Rassismusverständnisse finden sich unter anderem:

Urmila Goel, Oktober 2011