Humboldt-Universität zu Berlin - Math Media Lab

mTPACK

Das Projekt nimmt digitale Kompetenzen von Grundschullehrkräften in den Blick. Im Zentrum steht die Untersuchung von Einflussfaktoren auf den Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht.

 

mTPACK-header.png

 

Projektbeschreibung

Aufbauend auf der Control-Value-Theory werden Einflussfaktoren auf das emotionale Erleben und die Selbstwirksamkeitserwartung von Lehrkräften bezogen auf den Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht untersucht.

Die Ergebnisse der Forschung gehen u. a. in die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften ein und werden dort zur Setzung wirkungsvoller Schwerpunkte im Bereich technologiebasierten Wissens und digitaler Kompetenzen genutzt.

 

Wissenschaftliche Publikationen

  • Jenßen, L.; Gierlinger, F. & Eilerts, K. (2021): "Pre-Service Teachers' Enjoyment and ICT Teaching Self-Efficacy in Mathematics – An Application of Control-Value Theory", In: Journal of Digital Learning in Teacher Education. [Weitere Informationen ...]

 

Weitere Veröffentlichungen

  • Grave-Gierlinger, F.; Beyer, S. & Eilerts, K. (2021): "Förderung mathematikdidaktischer Medienkompetenzen von Lehramtsstudierenden der Grundschule", In: e-teaching.org Themenspecial zu Digitalen Medien im Lehramtsstudium, Leibniz- Institut für Wissensmedien. [Weitere Informationen ...]

 

Ansprechpartner

mTPACK portrait

Dr. Frederik Grave-Gierlinger

Mail: frederik.gierlinger@hu-berlin.de

Büro: Raum 207/208, Friedrichstr. 194-199