Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - SBZ "Prüfstand"

Veranstaltungsanfragen

Was bei Veranstaltungsanfragen zu beachten ist

Das SBZ Motorenprüfstand steht prinzipiell für Veranstaltungen von HU-Angehörigen (Fachschaften, Initiativen, Instituten und Studierenden) zur Verfügung. Wenn Du eine Veranstaltung durchführen willst, gehe bitte folgendermaßen vor:

  1. Lies die Nutzungsbedingungen und vergewissere dich im Terminkalender, ob dein Wunschtermin frei ist. (Beachte, dass die Tage nach größeren Veranstaltungen nur in Ausnahmefällen vergeben werden.)
  2. Trage Informationen über folgende Punkte zusammen:
    • Art der Veranstaltung
    • Datum, Anfangszeit und Dauer der Veranstaltung
    • voraussichtliche Teilnehmerzahl
    • Angaben zur eigenen Person (Name, Alter, Studierendenstatus an der HU?)
    • Bedarf an Ausrüstung und Verbrauchsmaterialien, die eventuell vom SBZ Motorenprüfstand gestellt werden sollen
    • Ist eine Nutzung der Röhre geplant? Dies ist nur in den Sommermonaten (April - Oktober) möglich, aber auch während dieser Zeit genehmigen wir die Nutzung nur unter bestimmten Voraussetzungen.
  3. Stell Dich persönlich auf dem Plenum vor. Dieses tagt in der Vorlesungszeit immer Donnerstags um 17 Uhr. Dort werden wir dann auch direkt über deine Veranstaltung abstimmen.
  4. Sollte es dir nicht möglich sein zu unserem Plenum zu kommen, kannst du eine uns deine Anfrage auch per Email senden. Bitte achte darauf, dass deine Mail alle relevanten Informationen (siehe 2.) enthält, da wir die Veranstaltungsanfrage nur dann bearbeiten können.                                                                                         Erst auf dem Plenum kann eine endgültige Zusage für die Veranstaltung gegeben werden!
  5. Je nach Art und Dauer der Veranstaltung ist eine Spende erwünscht.