Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - HU-Docs

Humboldt-Universität zu Berlin | Projekte | HU-Docs | Programm Sommersemester 2014 | Workshop Persönlichkeitsanalyse für Doktoranden

Workshop Persönlichkeitsanalyse für Doktoranden

Termin: 13.12.2013

Anmeldefrist: 06.12.2013

Kenntnisse und Einschätzungen über eigene Begabungen, Präferenzen und Verhaltensweisen haben erheblichen Einfluss auf berufliche Entscheidungen. Sie sind die Voraussetzung für die konstruktive Auseinandersetzung mit dem eigenen Kompetenzprofil und für dessen Weiterentwicklung. Gerade bei Promovierende und Promovierten ist diese Erschließung der eigenen Kompetenzen komplex.

Genau dies ist Thema des Workshops über Persönlichkeitsanalyse, den wir in Zusammenarbeit mit der MLP Finanzdienstleistungen AG anbieten, und zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen. Ein professioneller Trainer, der den Kurs für Doktoranden überall in Deutschland anbietet, wird den Workshop leiten.

 

Der Workhop läuft über einen 3-stufigen Programm:

Modul 1

Bis 12.12.2013 selbstständig zu Hause

Als Instrument der Selbsteinschätzung wird in diesem Programm die Persönlichkeitsanalyse G.P.O.P., „Golden Profiler of Personality“, benannt nach John P. Golden, verwendet. Die G.P.O.P.-Analyse wird mittels eines Fragebogens durchgeführt, den die Teilnehmer/-innen im Vorfeld der Präsenzveranstaltung ausfüllen. Der Antwortbogen wird zu Modul 2 mitgebracht.

Modul 2

13.12.2013, 15:00 - 20:00

Orbis Humboldtianus

In einer Präsenzveranstaltung zum Fremdbild werden Selbstpräsentationen und gruppendynamische Übungen durchgeführt. Mit Ansätzen der Konkurrenz- und Spieltheorie werden Verhaltensmuster wie strukturiertes Vorgehen, Intellekt, soziale Fähigkeiten, Überzeugungskraft und Dynamik bei den Teilnehmern hervorgerufen.

Modul 3

Datum - offen individuelle Vereinbarung am Veranstaltungstag

Abschließende individuelle Feedback- und Perspektivengespräche dienen dazu, die aus der Fremdwahrnehmung gewonnenen Impulse zur Reflektion des eigenen Verhaltens und der eigenen Normen zu nutzen und Optionen für systematische Haltungs- und/oder Verhaltensänderungen in einem berufsorientierten Sinn zu gewinnen.

Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung (mit Namen, Fakultätszugehörigkeit und E-Mail-Adresse) bitte bis zum 6.12.2013 an uns (doktorandennetzwerk@uv.hu-berlin.de). Eine Woche vor der Präsenzveranstaltung erhalten Sie den Frage- und Antwortbogen per Email zugesandt.

Für weiter gehende Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.