Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Übergänge

Seniorprofessuren

 

Die Seniorprofessuren werden an erfahrene, hochqualifizierte, pensionierte Hochschullehrer_innen vergeben und sind ein zentraler Baustein in der Studieneingangsphase. Seniorprofesorinnen und Seniorprofessoren übernehmen in der Regel Grund- und Einführungsveranstaltungen. Darüber hinaus engagieren sie sich in der Betreuung ebenso wie in der Beratung von Studierenden. Somit unterstützen sie aktiv den Übergang von der Schule zur Hochschule.

Die Seniorprofessuren werden jährlich im Frühjahr ausgeschrieben. Die Dekanate reichen u.a. neben der personengebundenen Bewerbung um eine Seniorprofessur ein Konzept für die Studieneingangsphase ein,  in dem der Einsatz der Seniorprofessur beschrieben wird. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage dieses Konzepts sowie mit Blick auf die Studierendenzahlen der jeweiligen Fakultäten und Institute. Angebunden sind die Seniorprofessorinnen und Seniorprofessoren an den Instituten, an denen sie unterrichten.

 

Die nächste Ausschreibung findet im Frühjahr 2018 statt.

 

Humboldt-Universität zu Berlin | Projekte | Übergänge | Seniorprofessuren | Aktuelles Ausschreibung der Seniorprofessuren für die Studieneingangsphase, Qualitätspakt Lehre. Frist für die neue Bewilligungsrunde: 27. April 2018

Aktuelles Ausschreibung der Seniorprofessuren für die Studieneingangsphase, Qualitätspakt Lehre. Frist für die neue Bewilligungsrunde: 27. April 2018

 

Insgesamt stehen wieder Ressourcen für fünf Seniorprofessuren mit vollem Lehrdeputat zur Verfügung – bei der nicht seltenen Beantragung einer Seniorprofessur mit weniger als neun Lehrveranstaltungsstunden können entsprechend proportional mehr Seniorprofessorinnen und Seniorprofessoren gefördert werden.

Der formlose Antrag ist durch die/den Institutsdirektor_in zu stellen und vom Dekanat gegenzuzeichnen.

Beizufügen sind:

  1. ein Konzept für den Einsatz der Seniorprofessur in der Studieneingangsphase, inkl. Angaben zu den vorgesehenen Lehrveranstaltungen (max. 2 Seiten),

 

  1. eine Laudatio durch eine/n Hochschullehrer_in auf die vorgeschlagene Person, die besonders die Leistungen in der akademischen Lehre berücksichtigt (max. 2 Seiten),

 

  1. ein Lebenslauf der betreffenden Person,

 

  1. die Erklärung der betreffenden Person, für eine Seniorprofessur mit dem beantragten Lehrdeputat und für die beantragte Laufzeit zur Verfügung zu stehen.

 

Für Verlängerungsanträge genügt ein formloses Anschreiben und das aktualisierte Konzept für den Einsatz der Seniorprofessur in der Studieneingangsphase dem zusätzlich ein Berichtüber den bisherigen Einsatz der Seniorprofessur mit besonderem Fokus auf die Effekte in derStudieneingangsphase beizufügen ist.

 

Die Förderung beginnt zum 01. Oktober 2018. Die Antragsfrist für das akademische Jahr 2018-19 endet am 27. April 2018.