Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Christof Sendhardt

Humboldt-Universität zu Berlin - Learning from Alzheimer's Disease

Learning from Alzheimer's Disease

A History of Biomedical Models of Mental Illness

 

 

Willkommen auf der Webseite der Nachwuchsforschergruppe "Learning From Alzheimer's Disease. A History of Biomedical Models of Mental Illness". Die Projektgruppe wird durch Lara Keuck geleitet und ist am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin angesiedelt. Sie wird vollständig gefördert durch das Society in Science - The Branco Weiss Fellowship der ETH Zürich.

 

 

Aktuelles

 

Measuring the 'Broken Brain': Neuroimaging and the 'Biological Revolution' in American and British Psychiatry

Vortrag von Alfred Cheesman, 21.09.2017, University of Leeds

Mehr...

 

Slicing the cortex to study mental illness: Alois Alzheimer’s pictures of equivalence

Neuerscheinung: Buchkapitel von Lara Keuck im Sammelband "Vital Models. The Making and Use of Models in the Brain Sciences"

 

Verlängerung der Projektlaufzeit

Im Mai 2017 wurde die Nachwuchsgruppe vom Society in Science Direktorat der ETH Zürich positiv zwischenevaluiert. Wir freuen uns sehr, dass unsere Forschung bis April 2021 weitergefördert wird und danken der ETH Zürich und der HU Berlin für die Unterstützung!

 

Neuroimaging and the late-modern "Biological Revolution" in Psychiatry, 1976-2005 -

Keine Gruppentreffen im Wintersemester 2017/18

Im Wintersemester 2017/18 wird Lara Keuck in Elternzeit sein und die Treffen der Projektgruppe daher pausieren. Die Treffen starten wieder zu Beginn des Sommersemesters 2018. Wir freuen uns auf Anfragen.