Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zeitschrift für Germanistik

Heft 2/2000


 

Heft 2/2000
Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge X
Inhaltsverzeichnis
  


Abhandlungen

 

LYDIA MIKLAUTSCH

„Waz touc helden sölh geschrei?“. Tränen als Gesten der Trauer in Wolframs „Willehalm“

 

GABRIELE DÜRBECK

'Sibylle', 'Pythia' oder 'Dame Lucifer'. Zur Idealisierung und Marginalisierung von Autorinnen der Romantik in der Literaturgeschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts

 

JOSEF QUACK

Über E.T.A. Hoffmanns Verhältnis zum Judentum. Eine Lektüre der „Brautwahl“, der „Irrungen“ und „Geheimnisse"

 

SABINA BECKER

 Aufbruch ins 20. Jahrhundert: Theodor Fontanes Roman „Mathilde Möhring“. Versuch einer Neubewertung

 

EBERHARD SAUERMANN

Sprachnot und Heimatlosigkeit als Zeichen von Trakls Existenzkrise im Frühjahr 1914

 

NICOLAS PETHES

Gebrauchen, Kritisieren, Verraten. Poetologische Anmerkungen zu einem Rechtsstreit um die Rolle des Zitats und die Stimme Brechts in Heiner Müllers "Germania 3"


Diskussion

URSULA HEUKENKAMP

Mneme. Erinnerung in Texten über den Zweiten Weltkrieg und der Aspekt der Nachträglichkeit


Forschungsberichte

UNDINE KRAMER

Publikationen zur Rechtschreibreform. Ein Zwischenbericht


Neue Materialien

HEIDRUN MARKERT

„Wenn zwei sich streiten ...“. Ein Brief zum Problem um den Lenz-Nachlaß


Miszellen

ERHARD SCHÜTZ

Fritz Reuter - nicht nur auf dem Steckenpferd


Konferenzberichte

Wechselwirkungen. Kunst und Wissenschaft zwischen Berlin und Weimar, Metropole und Provinz zur Zeit Goethes (Symposium v. 9.-12.6.1999 in Berlin) (Norbert Christian Wolf)

Kleist-Bilder des 20. Jahrhunderts in Literatur, Kunst und Wissenschaft (Kleist-Kolloquium in Frankfurt [Oder] v. 6.8.-7.8.1999) (Christian Jäger)

Pietistische Liedkultur. Das Freylinghausensche Gesangbuch: Aspekte seiner Entstehung und Wirkung (Tagung v. 29.9.1999-2.10.1999 in Halle) (Hans-Joachim Kertscher)


Besprechungen

JAN-DIRK MÜLLER: Spielregeln für den Untergang. Die Welt des Nibelungenliedes (Ralph Breyer)

CHRISTOPH CORMEAU (Hrsg.): Walther von der Vogelweide, Leich, Lieder, Sangsprüche (Eberhard Nellmann)

GABRIELE DÜRBECK: Einbildungskraft und Aufklärung. Perspektiven der Philosophie, Anthropologie und Ästhetik um 1750 (Joachim Jacob)

URSULA GOLDENBAUM, ALEXANDER KOSENINA (Hrsg.): Berliner Aufklärung (Ute Schneider)

HANS-PETER SCHRAMM (Hrsg): Johann Georg Zimmermann - königlich großbritannischer Leibarzt (1728-1795) (Mark-Georg Dehrmann)

HARALD KÄMMERER: Deutsche Satire und Satiretheorie des 18. Jahrhunderts im Kontext von Anglophilie, Swift-Rezeption und ästhetischer Theorie (Alexander Kosenina)

ULRICH KAUFMANN: Lenz in Weimar; MARTIN KAGEL: Studien zur Ästhetik von Jakob Michael Reinhold Lenz; STEFAN PAUTLER: Jakob Michael Reinhold Lenz. Pietistische Weltdeutung und bürgerliche Sozialreform im Sturm und Drang (Hans-Gerd Winter)

FRANK BAUDACH, GÜNTER HÄNTZSCHEL (Hrsg.): Johann Heinrich Voß (1751-1826); ANDREA RUDOLPH (Hrsg.): Johann Heinrich Voß (Hans-Joachim Kertscher)

JOCHEN SCHMIDT: Goethes „Faust“; HEDWIG MEIER: Die Schaubühne als musikalische Anstalt; BERND MAHL: Goethes „Faust“ auf der Bühne (1806-1998) (Dirk Niefanger)

WINFRIED WOESLER (Hrsg.): Droste-Jahrbuch 3 (1991-1996); ERNST RIBBAT (Hrsg.): Dialoge mit der Droste; WALTER GÖDDEN, JOCHEN GRYWATSCH (Hrsg.): Ein Blick in die Schreibwerkstatt der Annette von Droste-Hülshoff; GERT VONHOFF (Hrsg.): Naturlyrik. Über Zyklen und Sequenzen im Werk von Annette von Droste-Hülshoff, Uhland, Lenau und Heine (Inge Stephan)

ELISABETH KRAUS: Die Familie Mosse. Deutsch-jüdisches Bürgertum im 19. und 20. Jahrhundert (Meike Herrmann)

AGNES ZIEGENGEIST (Hrsg.): Konrad Burdach, Erich Schmidt. Briefwechsel 1884-1912 (Wolfgang Höppner)

IRMGARD HEIDLER: Der Verleger Eugen Diederichs und seine Welt (1896-1930) (Roland Berbig)

JOACHIM-FELIX LEONHARD (Hrsg.): Programmgeschichte des Hörfunks in der Weimarer Republik (Hermann Haarmann)

HENRI BAND: Siegfried Kracauers publizistische Auseinandersetzung mit der populären Kultur und der Kultur der Mittelschichten in der Weimarer Republik; DiRK OSCHMANN: Das literarische Werk Siegfried Kracauers (Matthias Uecker)

SUSANNE HAYWOOD: Alltagsnormalität der Weimarer Republik in Erich Kästners Kinderromanen (Ute Frey)

WERNER FRICK: Komparatistische Studien zur Transformation der griechischen Tragödie im Drama der Klassischen Moderne (Almut-Barbara Renger)

MARITA KEILSON-LAURITZ: Literatur und Literaturkritik in den Anfängen der Schwulenbewegung am Beispiel des Jahrbuchs für sexuelle Zwischenstufen und der Zeitschrift der Eigene; HUBERT KENNEDY: Der Kreis. Eine Zeitschrift und ihr Programm; BERND-ULRICH HERGEMÖLLER: Biographisches Lexikon zur Geschichte von Freundesliebe und mann-männlicher Sexualität im deutschen Sprachraum (Christian Klein)

CLAUS-DIETER KROHN, PATRIK VON ZUR MÜHLEN, GERHARD PAUL, LUTZ WINCKLER (Hrsg.): Handbuch der deutschsprachigen Emigration 1933-1945; FRITHJOF TRAPP, WERNER MITTENZWEI, HENNING RISCHBIETER, HANSJÖRG SCHNEIDER (Hrsg): Handbuch des deutschsprachigen Exiltheaters 1933-1945 (Hermann Haarmann)

MARTIN FRITSCHE: Hans Magnus Enzensbergers produktionsorientierte Moral; MONIKA KILIAN: Modern and Postmodern Strategies. Gaming and the Question of Morality: Adorno, Rorty, Lyotard and Enzensberger; JÖRG LAU: Hans Magnus Enzensberger (Matthias Uecker)

CARSTEN GANSEL, SABINE KEINER (Hrsg): Kinder und Jugendliteratur im Unterricht (Ute Frey)

ELISABETH K. PAEFGEN: Einführung in die Literaturdidaktik (Michael Kämper-van den Boogaart)

JOCHEN MEYER: Dichterhandschriften. Von Martin Luther bis Sarah Kirsch (Christoph Weiß)

INGE WEILER: Giftmordwissen und Giftmörderinnen. Eine diskursgeschichtliche Studie (Bettina Mathes)

SUSANNE AUGENSTEIN: Funktionen von Jugendsprache (Milos Chovan)

PETER STOCKER: Theorie der intertextuellen Lektüre (Peter W. Marx)

Literaturlexika auf CD-ROM: Walther Killy. Literatur-Lexikon; Kindlers Neues Literaturlexikon (Ralf Klausnitzer, Dorit Müller)

Annotation: CHRISTOPH GARSTKA: Arthur Moeller van den Bruck und die erste deutsche Gesamtausgabe der Werke Dostojewskijs im Piper-Verlag 1906-1919 (Christiane Schulz)


Informationen

Eingegangene Literatur