Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Zeitschrift für Germanistik

Heft 3/2015

 


 

 

       Zeitschrift für Germanistik (ZfGerm)
      NF XXV (2015), H. 3

 

 


       

 

Schwerpunkt:
An der Grenze. Sterben und Tod in der Gegenwartsliteratur

 

Inhaltsverzeichnis

(Die Abstracts, Keywords sowie DOIs der einspaltigen Beiträge können hier eingesehen werden.)
 

 

Abhandlungen

ANNA KATHARINA NEUFELD, ULRIKE VEDDER
An der Grenze: Sterben und Tod in der Gegenwartsliteratur.
Einleitung
 

CAROLINE WELSH
Sterbehilfe und Sterbebegleitung in gegenwärtiger Literatur und Medizin
 

ANNA KATHARINA NEUFELD
Der Sterberaum als Bühne des Übergangs.
Raum-Inszenierungen in palliativmedizinischen und autobiografischen Texten

 

ULRIKE VEDDER
Zwischen Leben und Tod:
Koma als literarischer Grenzfall

 

ALEXANDER SCHWIEREN
Zwischen Demenz und Korrespondenz:
Friederike Mayröckers diaristisches Schreiben in „Paloma“

 

ISABELLE STAUFFER
Jenseits im Diesseits:
Paradies und Hölle in Thomas Lehrs „Frühling“ (2001) und Sibylle Lewitscharoffs „Consummatus“ (2006)

 

ANNE-KATHRIN REULECKE
Verlust schreiben:
Roland Barthes’ „Tagebuch der Trauer“ und der Photographie-Essay „Die helle Kammer“

 

CORINA CADUFF
Tot geboren.
„Stillborn Babies“ in Film, Literatur und Internet

 

MARIE ISABEL MATTHEWS-SCHLINZIG
Der Suizid des Autors:
Texte und Reaktionen (am Beispiel von Édouard Levé, André Gorz und Heinrich von Kleist)

 

ARATA TAKEDA
Der explosive Tod.
Zur Essayistik des Selbstmordattentats unter den Nachwirkungen des 11. September 2001

 

THOMAS MACHO
Wege ins Nirwana?
Praktiken des Hungersuizids

 

 

Diskussion

DIRK BAECKER
Der blinde Fleck des „Kapitalismus“:
Zu Joseph Vogls Buch „Der Souveränitätseffekt“

 

 

Konferenzberichte

Bühne und Bürgertum. Das Hamburger Stadttheater 1770–1850 (Interdisziplinäre Tagung in Hamburg v. 19.–22.3.2015) (Sarah Steidel, Stellan Pantléon)

Prager Figurationen jüdischer Moderne (Internationaler Workshop in Tübingen v. 5.–7.2.2015) (Franziska Tensing)

Der Wert des Originals (Interdisziplinäre Tagung in Marbach v. 5.–6.3. 2015) (Tobias Amslinger)

Mediale Darstellungen von Arbeit seit 1960 (Themenentwicklungs- und Vernetzungsworkshop in Duisburg-Essen v. 2.3.32015) (Peter C. Pfeiffer)

 

Grenzen des Humanen (Lese- und Diskussionsreihe in Graz am 18.11., 25.11., 2.12., 9.12.2014); Die Grenzen des Humanen (Internationaler Doktorand[inn]en-Workshop in Graz am 16.1.2015) (Viktoria Lehner)

 

 

Besprechungen

Nathanael Busch, Björn Reich (Hrsg.): Vergessene Texte des Mittelalters; Jörg O. Fichte (Hrsg.): Mittelenglische Artusromanzen. Sir Percyvell of Gales, The Awntyrs off Arthure, The Weddynge of Sir Gawain and Dame Ragnell; Ursula Schulze (Hrsg.): Das Münchner Weltgerichtsspiel und Ulrich Tenglers Büchlein vom Jüngsten Gericht; Maike Claussnitzer, Kassandra Sperl (Hrsg.): Ava: Geistliche Dichtungen (Christoph Fasbender)

 

Victoria von Flemming, Alma-Elisa Kittner (Hrsg.): Barock – Moderne – Postmoderne. Ungeklärte Beziehungen (Claudia Benthien)

 

Oliver Lubrich (Hrsg.): Alexander von Humboldt. Das graphische Gesamtwerk (Adrián Herrera-Fuentes)

 

Jana Kittelmann (Hrsg.): Briefnetzwerke um Hermann von Pückler-Muskau (Selma Jahnke)

 

Sandra Fenten, Thomas Goetz, Wolfgang Lukas, Ute Recker-Hamm, Hans Zeller, Patricia Zihlmann (Hrsg.): C. F. Meyers Briefwechsel. Historisch-kritische Ausgabe. Verlagskorrespondenz, Bd. 4.1: Conrad Ferdinand Meyer, Betsy Meyer – Hermann Haessel mit zugehörigen Briefwechseln und Verlagsdokumenten. Briefe 1855 bis April 1874; Stephan Landshuter, Wolfgang Lukas, Matthias Osthof, Elisabeth Rickenberger, Hans Zeller (Hrsg.): C. F. Meyers Briefwechsel. Historisch-kritische Ausgabe. Verlagskorrespondenz, Bd. 4.2: Conrad Ferdinand Meyer, Betsy Meyer – Hermann Haessel mit zugehörigen Briefwechseln und Verlagsdokumenten. Briefe Juli 1874 bis 1879 (Philipp Böttcher)

 

Karin Tebben (Hrsg.): Max Nordau: Entartung; Eva Edelmann-Ohler: Sprache des Krieges. Deutungen des Ersten Weltkriegs in zionistischer Publizistik und Literatur (1914–1918) (Cord-Friedrich Berghahn)

 

Norbert Christian Wolf: Eine Triumphpforte österreichischer Kunst. Hugo von Hofmannsthals Gründung der Salzburger Festspiele (Maria Piok)

 

Agata Zofia Mirecka: Max Brods Frauenbilder. Im Kontext der Feminitätsdiskurse einiger anderer Prager deutscher Schriftsteller (Ewa Wojno-Owczarska)

 

Hermann Haarmann, Christoph Hesse (Hrsg.): Briefe an Bertolt Brecht im Exil (1933–1949), 3 Bde., Bd. 1: 1933–1936, Bd. 2: 1937–1945, Bd. 3: 1946–1949 (Jan Schröder)

 

Claude Haas, Daniel Weidner (Hrsg.): Benjamins Trauerspiel. Theorie, Lektüren, Nachleben (Andreas Solbach)

 

Doerte Bischoff, Susanne Komfort-Hein (Hrsg.): Literatur und Exil. Neue Perspektiven; Bettina Bannasch, Gerhild Rochus (Hrsg.): Handbuch der deutschsprachigen Exilliteratur. Von Heinrich Heine bis Herta Müller (Bernd Hamacher)

 

Ulrike Anders, Raimund Fellinger, Katharina Karduck (Hrsg.): Siegfried Unseld Chronik 1971; Raimund Fellinger, Matthias Reiner (Hrsg.): Siegfried Unseld. Sein Leben in Bildern und Texten (Roland Berbig)

 

Johannes Endres: Literatur und Fetischismus. Das Bild des Schleiers zwischen Aufklärung und Moderne (Maximilian Bergengruen)

 

Christine Grond-Rigler, Wolfgang Straub (Hrsg.): Literatur und Digitalisierung (Katharina Lukoschek)

Lukas Bärfuss: Stil und Moral. Essays (Alexander Košenina)

Ralf Konersmann, Dirk Westerkamp (Hrsg.): Zeitschrift für Kulturphilosophie (Kai Kauffmann)

 

Informationen

Eingegangene Literatur